Dipl.-Ing., Hardware, Softwareentwickler C++, Systementwicklung

gewünschte Einsatzorte:
D4, D5, D6, D8, D9
bevorzugt in Aachen, München, Stuttgart
Wohnort:
Köln
Rollen:

Entwicklungsingenieur

Skills:
(nur die wichtigsten)
C, C++, Java, CAD, QT Script, TCP/IP, MODBUS, SCPI, Assemmbler
Ausbildung:
Universitäre akademische Ausbildung 
Diplom-Studium 2000 -2009 
RWTH Aachen:  Elektrotechnik und Informationstechnik 


Europa-Studium 2006, 2009 
Studium und Diplomarbeit am Institut für 
Computertechnik der Technischen Universität Wien, 
Republik Österreich 


Abschluss meines Studiums 2009 
als Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Informationstechnik, 
Prüfung am Institut für Hochspannungstechnik der RWTH Aachen 

Diplomarbeit: 
Energietechnik, Informationstechnik 
Design and Optimisation of a Microcontroller Based 
Demand Side Management for Smart Grids, (25.09.2009) 


Studienarbeit: 
Medizintechnik Developement of a readingstation for sensors with 
pulswithmodulated output signals, (2007) 


Studienschwerpunkte:  Allgemeine Elektrotechnik, Mikrosystemtechnik inkl. 
Lasertechnik, AC/DC Schaltungstechnik, Energietechnik. 

Projekte:
Berufserfahrung
(seit 04/2015) 
Freiberuflicher Entwicklungsingenieur (Software und Hardware) und Sachverständiger Elektrotechnik (auch als Angestellter) - Konformitätsprüfungen, Prüfgeräteentwicklung, Systementwicklung, Wirtschaftsanalysen, Smart Building - Baustellenerfahrung.  Avionik Prüfgeräteentwicklung (C++ und QT Script, TCP/IP, MODBUS, SCPI, PCB Entwicklung) in Wien. 

(09/2011 – 10/2011) und (seit 05/2014) 
Dipl.-Ing. Linnamaegi - executive search in Köln, 
Vertriebs-Ingenieur – Identifizierung von Stakeholdern, telefonische Ansprache in Deutsch, Englisch und Französisch.  Für einen namhaften E²MS-Dienstleister und einen PCB-Hersteller aus Mumbai-BKC, sowohl für die Personalberatung, als auch den Vertrieb der EMS – Dienstleistungen.  Ebenfalls als Freiberufler. 

(08/2012 – 04/2014)  
Entwicklungsingenieur „SMART HOME“, B.E.G. Brück Electronic GmbH, in Lindlar bei Köln. Entwicklung eines kompakten Funk-Rollladen-Aktuators (Unterputz Sensor- und Aktuator-System) bis in die Serienfertigung:  Komplette Hard– und Softwareentwicklung (in C auf STM8 µC), von der Idee bis zur Vorserienfertigung.  Gehäuse-Design und Prototypen-Entwicklung, auch mittels 3D Druck.  Supply-Chain-Management und Qualitäts-Management, sowie Betreuung von Spin-Off-Produkten. 

(03/2012 – 05/2012)  
Entwicklungsingenieur „Solartechnik“, Solute Elektronik GmbH, in Köln Programmierung eines endlichen Automaten auf einem ST STM32 Mikrocontroller, Dokumentation. 

(10/2011 – 01/2012)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, Betreuung der Labore Fahrzeugtechnik und Mikrosystemtechnik, eines Grundlagenpraktikums für Bachelorstudenten, Materialbeschaffung / Organisation, Lehre 
  
(05/2011 – 08/2011)  
Softwareentwicklung bei der Winterthur Technology AG (3M) in Neuss, für Hochpräzisions-Schleifmaschinen der Marke WENDT. Insbesondere Koordinaten-
transformationen, Lineare Algebra, Numerik und die Umsetzung in Visual Basic, .NET, C,  C++ und G-Code. Tools: VM Ware, Linux gcc, Microsoft Visual Studio. Die Firma wurde im Juni von 3M übernommen und völlig umstrukturiert (siehe Zeugnis) 

(07/2010 – 02/2011)  
Projekt-Ingenieur und Planer „Smart Building“ / Technische Gebäudeausrüstung (TGA) für Elektrotechnik und Informationstechnik bei der Carpus+Partner AG in Ulm. 
Projekte:
•  Grundsanierung des Bundesverfassungsgerichts – insbesondere der Brandmeldeanlage 
•  Versammlungsstätte der Firma Zeiss – insbesondere Blitzschutz, Potentialausgleich, WLAN 
•  Produktion und Labore FA Qiagen in Hilden –3D Beleuchtungssimulationen und CAD. 
•  Unterstützend für viele weitere Projekte in allen Leistungsphasen der HOAI. 
Referenzen
  • Prüfgerätebau für MIL UAV Hersteller (inkl. Mikrocontrollerbasierter Signalerzeugung, Advantech ADAM Boxen, MODBUS, SCPI Protokoll, QT HMI Schnittstellen, IT NETZ Spannungsversorgung mit Isolationsüberwachung) 
  • Gutachten, wissenschaftliche Recherchen werden zusammen mit DI Thomas
    Brass und der EUREVISION GbR erstellt. Projekte: Uniklinik Köln CECAD, Museumsneubau in einer Burg 
    http://www.nordeifel-tourismus.de/sehenswertes-kultur/vogelsang-ip/ im Team mit DI
    Thomas Brass:  http://www.brass-vdi.lu/team-lu.html 

  • SMART HOME Lichtschutz-System für die B.E.G. Brück Electronic GmbH in Lindlar. 
    Embedded-Entwicklung auf Grundlage des ST STM8 Mikrocontrollers 

  • Smart Grid Demand Side Management System für das ICT der TU Wien, auf Infineon XC164CM Mikrocontroller (Diplomarbeit) 

  • Robotik: Denavit-Hartenberg-Transformationen für die Wendt GmbH (3M)

  • Softwareentwicklung für Solarzellentester auf STM32 Basis für die Solute Elektronik GmbH. 

  • Kapazitives Druck-Sensor-System für die Medizintechnik auf ATMEL ATMega128 am IWE1 der RWTH Aachen 

  • Technische Markt- und Literaturrecherchen (u.a. Fineline-Circuits Ltd., Mumbau BKC) 

  • Kunst und Medienprojekte:  Kunst und Kabel - jfc Medienzentrum, Music Delight GmbH 

  • Fertigungsoptimierung und Beschichtungsanalyse nach PECVD (Infineon Technologies) - "big data" mathematische Analse des Spektrums in Abhängigkeit von der Zeit auch mittels LabView (3D)